Aufgebraucht: Eine Review - Mascara Edition


Ich habe in den letzten Monaten fleißig Mascara aufgebraucht und möchte Euch heute meine Testergebnisse, beziehungsweise meine Erfahrungen, die ich damit gemacht habe, mitteilen.




Die L'Orèal Paris Volume Million Lashes Mascara black 12,95€

Diese Mascara benutze ich eigentlich schon seit Langem, da sie mir wirklich sehr gut gefällt. Sie trennt meine Wimpern durch das Gummibürstchen schön auf, aber im Gegensatz zu anderen Wimperntuschen, lässt sie sie dennoch voll aussehen. Es entstehen keine Klümpchen und man kann sie gut schichten, ohne dabei "Fliegenbeine" zu bekommen. Allerdings sollte man sich dabei beeilen, da sie schnell antrocknet und das Tuschen danach nicht mehr so leicht ist.
Ich trage sie gerne im Alltag, aber auch zu einem Abend-Makeup passt sie hervorragend, je nachdem, wie stark man sie aufträgt. Außerdem hält sie bei mir den ganzen Tag, ohne herunter zu krümeln oder zu verwischen.
Da ich ziemlich abschminkfaul bin, ist es mir wichtig, dass sie einfach zu entfernen ist :)
Auch da gibt es von mir Pluspunkte, da sie schon durch mein normales Waschgel vollständig entfernt wurde.
Ich finde sie anfangs etwas zu flüssig, das legt sich jedoch nach ein paar Tagen und die Textur wird etwas fester, was mir besser gefällt.


Die Max Factor False Lash Effect Mascara brown
12,98€

Ich habe sie mir gekauft, weil ich eine Mascara in einer natürlicheren Farbe wollte. Da mir die Brauntöne anderer Firmen eher zu dunkel erschienen, und ich zuvor schon viel Gutes über sie gehört hatte, habe ich mich für diese entschieden. 
Die Textur gefällt mir wirklich sehr gut, da man sie wunderbar schichten kann, ohne dass die Wimpern sofort störrisch werden, was vermutlich auch daran liegt, dass sie nicht so schnell antrocknet. Auch hier besitzt die Wimperntusche ein Gummibürstchen, das allerdings etwas dicker ist. Die Wimpern bekommen dadurch Schwung und werden schön getrennt. Vor allem habe sie überwiegend im Alltag getragen, da mir das Braun am Abend doch etwas zu dezent ist. Auch hier war die Haltbarkeit sehr gut und das Entfernen ging leicht.
Der Einzige Nachteil, den ich feststellen konnte war, dass ich mit ihr öfter gepatzt habe...was natürlich auch an meiner Unfähigkeit liegen könnte :) Aber ich denke, es liegt am Bürstchen, was durch seine Größe den Wimpernkranz gleich mit eingefärbt hat, wenn ich versucht habe ganz nah daran zu tuschen.


Die L'Orèal Paris False Lash Schmetterling Mascara black
11,95€

Diese Mascara wollte ich einfach aufgrund der ungewöhnlichen Form ihres Bürstchens ausprobieren. Es werden entfaltete Wimpern, und eine besondere Betonung der äußersten Wimpern versprochen. Letzteres kann ich auf jeden Fall bestätigen. Im Gegensatz zu anderen Mascaras, die ein gleichmäßig geformtes Bürstchen haben, werden die äußeren Wimpern schon automatisch mehr in Form gebracht. Auch hier ist die Textur gut, die Wimpern werden schön getrennt und erhalten Schwung. Leider war es etwas schwierig für mich, damit Volumen und Fülle zu erzeugen, da die Mascara die Wimpern sehr gut trennt. Für einen Abendlook habe ich deswegen zusätzlich noch eine andere Mascara darüber gegeben. Die Haltbarkeit war für L'Orèal Mascaras entsprechend gut und auch hier ging das Abschminken leicht.

Mein Fazit:

Alle drei Mascaras kann ich guten Gewissens weiterempfehlen! 
Jedoch ist mein absoluter Favorit immer noch die erste, die L'Orèal Paris Volume Million Lashes Mascara, da ich mit ihr einfach am besten arbeiten kann. Mit ihr gelingt es mir, nicht so häufig zu patzen, sie hält den Schwung wunderbar und die Wimpern fallen nach dem Tuschen bei mir nicht sofort wieder herunter. Sie hält auch realtiv lange, das heißt, sie trocknet nicht so schnell ein, was bei der Schmetterling Mascara bei mir der Fall war. 


Zur Zeit benutze und teste ich die 
Catrice Glamour Doll Curl & Volume Mascara in der Farbe 010 black 
3,99€
und bin wirklich zufrieden. Ich habe auch zuvor die schwarze Glamour Doll Volume Mascara ausprobiert, die jedoch über den Tag ziemlich gekrümelt hat. Das ist bei dieser neuen anders. Die Textur wurde zum Guten hin verändert, sodass dies nicht mehr der Fall ist. Sie erzeugt einen wirklich schönen Schwung und hält diesen dann auch ganz gut. Der einzige Nachteil, der wahrscheinlich auf die neue Formulieren zurückzuführen ist, ergibt sich bei mir bei dem Versuch Patzer zu entfernen. Diese sind, im Vergleich zu den oben genannten Mascara, nicht ohne einen Augen-Makeupentferner (wasserfest) wegzubekommen.
Da man jedoch nicht alles haben kann, finde ich sie bis jetzt mit ihrem unschlagbaren Preis wirklich top!

Kommentare:

  1. Olá!! Amo máscara de cílios!
    Meus cílios são bem pequenos rs. Então sempre busco uma que os deixe grande rs.
    Gostei da L'oreal!
    bjss!

    www.armarioatual.com.br

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I don't understand a word :D But thank you for your comment :))

      Löschen
  2. Schöner Beitrag mit tollen Produktfotos. Den L'Orèal Paris Volume Million Lashes Mascara habe ich bislang noch nicht ausprobiert, werde aber auf jeden Fall mal die Augen danach offen halten.

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    Übrigens gibt’s bei mir gerade ein tolles Pflege-Set von Burt’s Bees zu gewinnen. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust :-) Hier geht’s direkt zum Gewinnspiel >>

    AntwortenLöschen